Fun Cup

Auch diese Wochenende traffen sich wieder zahlreiche Hobbyracer um in den Klassen TW-Stock, TW-Hobby und TW-Racing gegeneinander anzutretten.

Leider scheint der Wettergott kein Fan von unserm Hobby zu sein, und öffnete pünktlich zum beginn der Finalläufe seine Schleusen und setzte die Rennstrecke unter Wasser.
Nach dem der Regen immer schlimmer wurde, entschied sich die Rennleitung nach einer halben Stunde die Veranstaltung abzubrechen und die Vorläufe zur werten.

In der Klasse TW-Stock schied Rudolf Pletka im 1. Vorlauf nach nur 6 Runden durch technischen Defekt aus,
gewann aber den 2. und 3. Vorlauf vor Christopher Schwanda und Friedrich Klikovits.

Heinrich Munz gewann in der Klasse TW-Hobby alle drei Vorläufe.
Lucas Labschütz musste nur im 3. Vorlauf seinen Platz zwei an Peter Svoboda abgeben,
welcher in den beiden Läufen zu vor den 3. Platz belegte.

Änlich erginge es auch Norbert Kantner in der Klasse TW-Racing, er gewann die beiden ersten Läufe vor Robert Mildner.
Im letzen Lauf konnte sich Robert Mildner aber dann gegen Norbert Kantner durchsetzen,
und holte sich den ersten Platz in diesem Lauf.
Auf dem 3. Platz landete Thomas Lahr.

Im Detail könnt ihr euch die Ergebnisse unter myrcm ansehen.

Zum Schluss möchten wir uns bei euch für ein gelungenes Rennwochenende bedanken, im Besonderen bei den freiwilligen Helfern die sich um die Strecke und das Essen gekümmert haben.
Und vielleicht können wir den Wettergott beim nächsten mal ja auf unsere Seite ziehen.

Posted by Alex Weiser